Articles, Case Studies, Development Tools, DevOps, eBook, Whitepaper

Der Data Literacy Index – Souveränder Umgang mit Daten

Die Datenmengen, die in Unternehmen jeder Branche weltweit für Entscheidungen zur Verfügung stehen, sind explosionsartig gewachsen. Ausgerechnet den Mitarbeitern, die dieses Potenzial sinnvoll nutzen sollten, war der Zugriff auf diese Informationen viel zu lange verwehrt.

Denn eine Demokratisierung der Daten hat bisher nicht stattgefunden und datengesteuerte Entscheidungsprozesse werden weder unterstützt noch gefördert. Da viele Organisationen immer noch extreme Schwierigkeiten haben, die Informationsflut in den Griff zu bekommen und das Potenzial ihrer Daten sinnvoll zu nutzen, hat Qlik eine Studie zur Datenkompetenz in Auftrag gegeben. Das Ergebnis ist der Data Literacy Index.

Für ihn wurde der Zusammenhang zwischen Datenkompetenz und den sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Vorteilen untersucht. Erstmalig wurde die Beziehung zwischen der Unternehmensleistung und der Datenkompetenz der Belegschaft nachgewiesen und eine Kennzahl ermittelt, anhand der Firmen ihre eigene Kompetenz messen können.

In dieser Studie erfahren Sie mehr über:

  • Was versteht man unter Corporate Data Literacy?
  • Inwiefern können Unternehmen von mitarbeiterübergreifenden Datenkompetenz profitieren?
  • Welche Herausfoderungen gibt es beim Thema Datenkompetenz?
  • Der Corporate Data Literacy Score: Wie kann man Datenkompetenz messbar machen?

Whitepaper herunterladen